Seit dem 1.1.2008 werden die so genannten Betriebsnummern zentral vergeben. Waren bisher die lokalen Agenturen für Arbeit für die Vergabe zuständig, so ist jetzt der Zentrale Betriebsnummern-Service (BNS) in Saarbrücken bundeseinheitlicher Ansprechpartner.

Wer Mitarbeiter beschäftigen möchte, braucht eine Betriebsnummer. Sie ist ein Identifikationsmerkmal für den Namen, die Anschrift und die Wirtschaftsklasse eines Betriebes. Benötigt wird die Betriebsnummer für die Anmeldung der Mitarbeiter zur Sozialversicherung (z. B. bei der zuständigen Krankenkasse und Berufsgenossenschaft). Darüber hinaus dient sie auch als Schlüssel für die Beschäftigtenstatistik.

Der Zentrale-Betriebsnummern-Service hat seinen Sitz in Saarbrücken. Er kann aus dem gesamten Bundesgebiet über die einheitliche, kostenpflichtige Service-Nummer 01801 664466 erreicht werden. Die Betriebsnummer wird kostenfrei vergeben.