Margit Kühner freute sich Christian Halbig von der Wirtschaftsförderung der Stadt Groß-Gerau an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Er stellte die Initiative „Fläche sucht Nutzer“ vor. Ziel des langfristigen Projektes ist, die derzeitigen abseits der Haupteinkaufslagen gelegenen gewerblichen Flächen,
die ehemals als Handels-, Dienstleistungs- oder Gastronomiebetriebe genutzt wurden, wieder mit Leben zu füllen. Mit der im Rahmen der umfassenden Innenstadtmarketingaktivitäten durchgeführten Initiative startet die Kreisstadt Groß-Gerau eine weitere Offensive zur Aufwertung des Standortes Innenstadt sowie zur Wertsteigerung innerstädtischer Immobilien.

Das Interesse neuer potentieller Flächennutzer, insbesondere auch für Jungunternehmer oder Existenzgründer für bisher „unentdeckte“ leerstehende Fläche soll geweckt und kreative Entwicklungsmöglichkeiten für Nutzungen offeriert werden, die bisher keinen Raum in der Innenstadt gefunden haben.