Gut vorbereitet in die Unternehmensgründung

Ich mache mich selbstständig! Es kann ein Marktstand sein, eine Praxis, eine Werkstatt oder ein nebenberuflicher Büroservice. Gedeiht die Idee zum Vorhaben, so wächst auch das Informationsbedürfnis. Die zukünftige Unternehmerin braucht wirtschaftliches und rechtliches Wissen; sie muss lernen, realistisch zu planen.

In diesem Seminar lernt jede Frau so viel Gründungswissen, dass sie selbst herausfinden kann, ob ihre Idee tragfähig ist und welche Schritte sie unternehmen muss.

Referentin Dr. Marie Sichtermann zeigt an diesem Wochenende wofür der Unterschied zwischen Gewerbe und Freien Berufen von Bedeutung ist, wie der Finanzmittelbedarf, die Betriebskosten und die Einnahmen errechnet werden, welche Besonderheiten bei Teilzeitgründungen zu beachten sind, wie die Finanzierung aussehen könnte und was bei der Kreditaufnahme zu beachten ist, wie die Zusammenarbeit mit anderen organisiert werden kann und welche Rechtsform zweckmäßig ist, wie das Arbeitsamt die Gründung begleiten kann und welche Schritte vor Gründung und der Anmeldung unternommen werden müssen.

Das Seminar beginnt im Landratsamt Groß-Gerau am Freitag, dem 17. August 2012 und endet am Sonntag dem, 19. August 2012. Die Seminarzeiten sind Fr. 18:30 –21:30, Sa. 10:00-17:30 und So. 9:30-14:30 Uhr.
Der Teilnehmerinnenbeitrag beträgt 80 Euro.

Interessierte Frauen werden um eine verbindliche Anmeldung mit Angabe der Unternehmensidee gebeten: Kreisverwaltung Groß-Gerau, Fachbereich Wirtschaftsförderung, Telefon 06152/989/-418 (Margit Kühner), Email: m.kuehner@kreisgg.de.