Heike Burgis und Franziska Lohse von der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar (Geschäftsbereich Recht) haben beim Existenzgründungs-Treff am 04. November 2013 den 25 Interessierten eine Übersicht über verschiedene Rechtsformen gegeben, aber auch die neue Mediationsstelle der IHK vorgestellt.

Die Rechtsform ist wie ein Kleid, das ein Unternehmen im Laufe seines Lebens trägt. Welche Rechtsformen gibt es und wie finde ich die „passende“ für mein Unternehmen? Und woran merke ich, dass es Zeit wird, das „Kleid“ zu wechseln? Neben der Wahl der „Kleidung“ stellt viele Unternehmen auch die Suche nach einem geeigneten Firmennamen vor eine Herausforderung. Wie finde ich den richtigen Firmennamen und wie kann ich feststellen, ob meine Wahl auch passt? Auf solche Fragen konnte Heike Burgis Antworten liefern.

Wer Fragen zu Rechtformen oder dem Firmenname/Firmenbezeichnung hat kann sich gerne direkt an die IHK Darmstadt wenden:

Heike Burgis
Geschäftsbereich Recht und Fair Play
Telefon: 06151-871-215
E-Mail: heike.burgis@darmstadt.ihk.de

Die Vorteile einer Mediation erläuterte die stellvertretende Leiterin des Geschäftsbereichs Recht und Fair Play, Franziska Lohse. Mediation ist eine schnelle, kostengünstige und diskrete Alternative zum Gerichtsverfahren. Eine einvernehmliche Regelung bietet außerdem eine gute Perspektive für eine weitere Zusammenarbeit. Aus diesem Grund hat die IHK Darmstadt eine Mediationsstelle eingerichtet. Dort werden Unternehmen umfassend zu dieser Form der außergerichtlichen Streitbeilegung beraten und im Bedarfsfall geeignete Mediatoren aus einem Mediatorenpool vermittelt. Wie eine Mediation genau abläuft und für welche Konflikte sie sich eignet, erläuterte Franziska Lohse sehr anschaulich.

Ansprechpartnerin der Mediationsstelle ist:

Franziska Lohse
Geschäftsbereich Recht und Fair Play
Telefon: 06151-871-187
E-Mail: lohse@darmstadt.ihk.de