Der Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung Groß-Gerau lädt alle, die den Weg in die Selbstständigkeit planen oder bereits unternehmerisch tätig sind, recht herzlich zum nächsten Existenzgründungs-Treff am Montag, dem 04. November 2013 um 20 Uhr in’s Landratsamt Groß-Gerau, Wilhelm-Seipp-Str. 4 (Raum Adam-Opel im EG), ein. Heike Burgis und Franziska Lohse von der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar (Geschäftsbereich Recht) werden an diesem Abend eine Übersicht über verschiedene Rechtsformen geben, aber auch die neue Mediationsstelle der IHK vorstellen.

Die Rechtsform ist wie ein Kleid, das ein Unternehmen im Laufe seines Lebens trägt. Welche Rechtsformen gibt es und wie finde ich die „passende“ für mein Unternehmen? Und woran merke ich, dass es Zeit wird, das „Kleid“ zu wechseln? Neben der Wahl der „Kleidung“ stellt viele Unternehmen auch die Suche nach einem geeigneten Firmennamen vor eine Herausforderung. Wie finde ich den richtigen Firmennamen und wie kann ich feststellen, ob meine Wahl auch passt? Auch auf solche Fragen können die Referentinnen Antworten liefern.

Die Vorteile einer Mediation liegen auf der Hand: Sie ist eine schnelle, kostengünstige und diskrete Alternative zum Gerichtsverfahren. Eine einvernehmliche Regelung bietet außerdem eine gute Perspektive für eine weitere Zusammenarbeit. Aus diesem Grund hat die IHK Darmstadt eine Mediationsstelle eingerichtet. Dort werden Unternehmen umfassend zu dieser Form der außergerichtlichen Streitbeilegung beraten und im Bedarfsfall geeignete Mediatoren aus einem Mediatorenpool vermittelt. Wie eine Mediation genau abläuft und für welche Konflikte sie sich eignet, erläutern Heike Burgis und Franziska Lohse im zweiten Teil des Abends.

Wer wieder einen informativen Abend mit netten Leuten aus allen Branchen und in freundlicher, ungezwungener Atmosphäre verbringen möchte, ist herzlich willkommen.