Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau
06152 / 989-418
m.kuehner@kreisgg.de

Aktuelles Archive » Existenzgründungs Treff Groß-Gerau

Feb

Nachdem das Bundesverfassungsgericht beschloss, das Personenstandsrecht um einen weiteren Geschlechtseintrag – divers – zu erweitern, bleiben auch die Folgen für das Arbeitsrecht nicht aus. Denn wer ab 2019 Stellenanzeigen ohne drittes Geschlecht ausschreibt, dem droht Strafe wegen Diskriminierung.

Arbeitnehmer, die vorübergehend in Teilzeit arbeiten möchten, haben ab 2019 das Recht, einfach wieder zu ihrer regulären Arbeitszeit zurückzukehren. Wechselte ein Arbeitnehmer in der Vergangenheit ohne speziellen Grund in Teilzeit, gab es das nicht. Die sogenannte Brückenteilzeit gibt Arbeitnehmern in Betrieben mit mehr als 45 Arbeitnehmern das Rückkehrrecht zur Vollzeit. Was das mit Gründern zu

Feb

Wer sich als Selbstständiger freiwillig gesetzlich versichert und bis zu 1.142 Euro im Monat verdient, muss ab 2019 einen Beitrag von 171 Euro im Monat zahlen. Bislang war der Beitrag etwa doppelt so hoch. Die Entlastung kann für viele Selbstständige die Existenzsicherung bedeuten.

Ab dem 1. Januar steigt der Mindestlohn von 8,84 auf 9,19 Euro und soll bis 2020 auf 9,35 Euro angehoben werden. Und auch viele Branchenmindestlöhne, unter anderem im Bereich Dachdeckerhandwerk, Gebäudereinigungshandwerk oder Pflegebranche, werden im kommenden Jahr angepasst.

Feb

Dieses Gesetz bringt neue Registrierungs- und Datenmeldepflichten für Händler und Online-Händler ab dem 1. Januar 2019 mit sich. Es zielt darauf ab, den Verpackungsmüll zu verringern und Recyclingquoten zu erhöhen. Jeder, der Verpackungen in Verkehr bringt, muss sich bei der Zentralen Verpackungsregisterstelle registrieren und sich kostenpflichtig an einem dualen System beteiligen, das sich um die

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Auch Existenzgründerinnen und -gründer werden mit dieser Thematik konfrontiert. Im folgenden Abschnitt werden Informationen über die wichtigsten Verordnungen für Gründerinnen und Gründer sowie Selbstständige aufgeführt. DSGVO weitet Richtlinien des bereits bestehenden deutschen Datenschutzrechts aus Auch vor der Implementierung der neuen Datenschutzbestimmungen war der Umgang mit personenbezogenen

Mai
Planen sie eine Existenzgründung oder befinden sie sich in den ersten Jahren ihrer Selbstständigkeit? Wollen Sie Fördermittel für Ihr geplantes  Unternehmen beantragen oder in ihr bestehendes Unternehmen investieren? Wie ticken die Banken im Kreditgeschäft?  Wie sehen Banken und Sparkassen meinen Business-Plan? Vertreter der Kreisparkasse Groß-Gerau und der Volksbank Darmstadt - Südhessen eG werden  gemeinsam vorstellen,

Es bietet sich die Gelegenheit für Neugründerinnen und Neugründer, Unternehmerinnen und Unternehmer, Unternehmensnachfolgerinnen und Unternehmensnachfolger oder andere Interessierte bei 47 Ausstellern sowie 21 verschiedenen Fachvorträgen über die zahlreichen Facetten der beruflichen Selbstständigkeit zu informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Gründerzentrums HUB 31. Weitere Infos können Sie dem Flyer oder von der Homepage der Veranstaltung entnehmen. Flyer: Hier

Mrz

Ihre Kunden sind der Spiegel Ihres Unternehmens. Wenn Sie mit kritischem Blick hinschauen, was sehen Sie? Söldner oder Fans? Und wovon hätten Sie in der Zukunft lieber gerne mehr? Von den Söldnern, die von ihren oberflächlichen Bedürfnissen getriebenen werden und als Rabattjäger von Unternehmen zu Unternehmen flattern wie Schmetterlinge auf einer Sommerwiese? Oder mehr Fans,

Sind auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das wichtigste Kapital in Ihrem Unternehmen? Aufträge sind da, doch Personalengpässe sorgen für Projektverschiebungen und Absagen. Arbeitsfähige und arbeitswillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden ist schwierig – sie zu halten eine Kunst. Die Situation scheint für kleinere Betriebe mitunter existenzgefährdend zu werden. Nutzen Sie Ihre Chancen und kommen Sie am: