Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau
06152 / 989-418
m.kuehner@kreisgg.de

Aktuelles Archive » Existenzgründungs Treff Groß-Gerau

Feb
22Feb-2022

Öffentliches Beteiligungskapital für Start-ups und KMUs in Hessen“ – so heißt eine Veranstaltung, auf die die Wirtschaftsförderung des Kreises Groß-Gerau hinweist. Sie möchte Gründer*innen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und weitere Interessierte auf den nächsten Termin innerhalb der mittlerweile gut etablierten Veranstaltungsreihe des Technologie-, Innovations- und Gründungszentrums (TIGZ) aufmerksam machen. Diesmal geht es um das

01Feb-2022

Ist mein Google-My-Business-Eintrag optimal gestaltet? Brauche ich TikTok? Worauf muss ich bei Instagram achten? Ist Amazon Market Place für mich geeignet? Das sind typische Fragen, die sich Unternehmen in Bezug auf ihre digitale Vermarktung stellen. Längst ist ein professioneller Onlineauftritt für Einzelhandel und Gastronomie unabdingbar. Aber auch andere Branchen wie Handwerk und Dienstleistungsgewerbe sind auf

Jan
21Jan-2022

Die mittlerweile gut etablierte TIGZ-Veranstaltungsreihe für Gründer*innen und Interessierte startet in 2022 mit einer Veranstaltung zum Thema „Wie Startups und KMUs Digitalisierung zum eigenen Vorteil nutzen können“. Zur kostenfreien Online-Veranstaltung am 26. Januar 2022 laden das TIGZ und die make IT eazy GmbH, die im TIGZ ansässig ist, ein. Von 11-12 Uhr erwarten die Teilnehmer*innen

Der Fachdienst Wirtschaftsförderung der Kreisverwaltung Groß-Gerau läd alle, die den Weg in die Selbstständigkeit planen oder bereits Unternehmer*innen sind, zum monatlichen ExistenZündungs-Treff ein. Nach der Pandemie wird immer mehr Unternehmen und Selbstständigen klar: Lange Mietverträge und Großraumbüros werden der neuen Arbeitswelt nicht mehr gerecht. Coworking Spaces und Flex Offices werden deshalb immer beliebter. Die Nachfrage

Jun

Neue Überbrückungshilfe 3-Plus mit Laufzeit Juli bis September    Direkt zur Corona-Seite 

18Jun-2021

Eine Stunde Handwerk Jungmeister*innen und berichten über Ihre Zeit im Handwerk. 8. Juli 2021 um 18 Uhr Vier junge Handwerksmeisterinnen und -meister berichten – offen und ehrlich – über ihren Weg ins Handwerk, der teilweise über ein abgebrochenes Studium führte. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Wirtschaftsförderung des Kreises Groß-Gerau und der Bischofsheimer Malermeisterin Susanne

Jun
18Jun-2021

Die Corona-Pandemie und ihre Konsequenzen gehen nicht spurlos an den Menschen vorbei. Auch Existenzgründerinnen und -gründer, sowie Selbstständige kämpfen in diesen Zeiten mit großen Herausforderungen wie Existenzängsten, fehlenden Perspektiven und Unsicherheit. Diese Umstände machen es oft schwer, sich eine positive Denkweise zu erhalten. Wie man dennoch mental gestärkt durch die Krise geht, Chancen entdeckt und

30Apr-2021

Wenn Frau ein Unternehmen gründen möchte, sei es im Nebenerwerb oder im Vollerwerb, sieht sie sich mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert: Wie baue ich meine Selbstständigkeit am besten auf? Welche Schritte muss ich beachten? Wer kann mich auf meinem Weg begleiten und unterstützen? Wo finde ich die passenden Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner und gibt es

Feb

Soloselbständige, die nur geringe betriebliche Fixkosten haben und im Zeitraum Januar bis Juni 2021 coronabedingt hohe Umsatzeinbußen zu verzeichnen haben, können anstatt einer Fixkostenerstattung im Rahmen der Überbrückungshilfe III einmalig die Neustarthilfe beantragen. Die Höhe der Neustarthilfe beträgt 50 Prozent eines sechsmonatigen Referenzumsatzes, der auf Basis des Jahresumsatzes 2019 berechnet wird, maximal jedoch 7.500 Euro.

Die Vergabe der Darlehensmittel (von 3.000 bis 35.000 Euro) ist unkompliziert, erfolgt ohne Bank und ohne Sicherheiten, die Konditionen sind sehr günstig. Zum Antrag (ausschließlich online) gelangen Interessenten über die Website der WI-Bank, vorher empfiehlt sich ein Telefonat mit einem Regionalpartner, für den Kreis Groß-Gerau: IHK Darmstadt, Clemens Schäfer, 06151-8711213 oder Technologie-, Innovations- und Gründungszentrum