Der Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung Groß-Gerau lädt alle, die den Weg in die Selbstständigkeit planen oder bereits Unternehmer/innen sind, zum monatlichen ExistenZündungs-Treff ein. Das Treffen beginnt am Montag, 8. April, um 19.30 Uhr.

Diesmal heißt die Leitfrage: Was ist das Business Model Canvas (BMC)? Grob übersetzt bedeutet der Fachausdruck „Geschäftsmodell Leinwand“. Damit wird schon einigermaßen klar, was ein BMC ist: Damit lässt sich auf einem Blatt Papier eine Geschäftsidee übersichtlich darstellen. So visualisieren Unternehmen ihr Geschäftsmodell, können Schwachstellen entdecken und testen, ob es funktionieren kann. Margit Kühner vom Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung freut sich darauf, den Teilnehmer/innen diese interessante Methode vorzustellen.

Was macht ein Business Development Manager? Diese Frage beantwortet Irena Leinekugel aus Groß-Gerau (Uhren & Schmuck) und stellt die Inhalte dieser geförderten Weiterbildungsmaßnahme vor.

Wer einen interessanten Abend mit netten Leuten in freundlicher, ungezwungener Atmosphäre verbringen möchte, ist zum ExistenZündungs-Treff eingeladen. Es treffen sich potenzielle Gründer/innen und Unternehmer/innen aus allen Branchen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.