Ab dem 1. Januar steigt der Mindestlohn von 8,84 auf 9,19 Euro und soll bis 2020 auf 9,35 Euro angehoben werden. Und auch viele Branchenmindestlöhne, unter anderem im Bereich Dachdeckerhandwerk, Gebäudereinigungshandwerk oder Pflegebranche, werden im kommenden Jahr angepasst.